Dr. med. Matthias Reick

Facharzt für Orthopädie & Unfallchirurgie, Rheumatologie
Zusatzbezeichnungen Sportmedizin, Chirotherapie, Physikalische Therapie
Zertifizierung Fusschirurgie

weitere Fachkunden / Befähigungen: 
ambulante Operationen und Arthroskopien
Sonographie
Fachkunde Strahlenschutz und Rettungsdienst

operative Schwerpunkte:
Arthroskopien an Kniegelenk und Sprunggelenk
Operation von Sportverletzungen an Knie, Sehnen, Sprunggelenk und Fuß
Operationen des Rheumatischen Formenkreis
Fußchirurgie
Handchirurgie

doc-reick@chirurgie-orthopaedie-achim.de

Zeitungsartikel:
Fortbildungszertifikate:


geb. 1962 in Bremen, verheiratet, 3 Kinder
aktiver Leichtathlet mit einer Marathonbestzeit von 2:31 Std. (Bräunlingen 1987)


Medizinische Ausbildung:
1983-1989
Medizin-Studium in Gießen und Freiburg
(Praktisches Jahr an der University of Virginia in Charlottsville, an der Georgetown University in Washington D.C. und in Freiburg)
1989
Approbation als Arzt
1983-1989
mehrere Praktika und Promotionsarbeit am Sportmedizinischen Institut bei Prof. Keul
2001
Promotion zum Doktor der Medizin
1989-2001
AiP, Orthopädische Abteilung im Diako Bremen,                           Chefarzt Prof. Lenz
2001
Assistenzarzt, Unfallchirurgische Klinik Diako Rotenburg / Wümme, Chefarzt Dr. Rudolph
2001-2002
Assistenzarzt, Unfallklinik des Friederikenstift Hannover,           Chefarzt Prof. Decker
2002-2004
Assistenzarzt, Orthopädische Klinik Emstek,                             Chefarzt Prof. Jahn
2004-2007
Assistenzarzt, Rheumaorthopädischen Abteilung im Rotes Kreuz Krankenhaus Bremen, Chefarzt Dr. Hoos

  • Facharztanerkennung für Orthopädie
  • Facharztanerkennung für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Anerkennung Schwerpunkt Rheumatologie
  • Zertifizierung Fußchirurgie
  • Anerkennung Zusatzbezeichnung Sportmedizin
  • Anerkennung Zusatzbezeichnung Chirotherapie
  • Anerkennung Zusatzbezeichnung Physikalische Medizin
seit 1997
 Niederlassung in eigener orthopädischer Praxis in Oyten in Praxisgemeinschaft mit den Hausärzten Dres. Reiß und Vehlies Zulassung zum Unfallarzt (H-Arzt) ambulante Operationen in der Tagesklinik Bremen
seit 2004
 fachübergreifende chirurgisch-orthopädische Gemeinschaftspraxis/Partnerschaft Paulsbergstrasse in Achim

weitere Tätigkeiten & ehrenamtliche Engagements etc.:

1978-1979
 Austauschschüler in den USA mit Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V.
1980-1983
 Vorsitzender der Landesgruppe Bremen des Dt. Youth For Understanding Komitee
1986-1992
 ehrenamtliche Programmorganisation Sport For Understanding, internationaler Jugend- Sportaustausch
seit 1999
 Präsident des Bremer Leichtathletik – Verbandes
ab 2014 Vizepräsident
2000-2001
 Organisationschef des Europacup der Leichtathletik in Bremen 2001
seit 2005
 Vorstandsmitglied Sportärztebund Bremen
2005-2008
 Aufsichtsratmitglied des BOC zur Ausrichtung der Leichtathletik WM in Berlin 2009
2006-2010 Organisation des Marathon Workshop, Sportmed. Fortbildung zum Bremen Marathon
seit 2009
 Vizepräsident im Deutschen Leichtathletik – Verband e.V.

Einsätze im Deutschen Leichtathletik – Verband zu internationalen Veranstaltungen (Delegationsmitglied bzw. Delegationsleitung)
2000, 2001 u. 2002
Europacup der Leichtathletik in Gateshead, Bremen und Annecy
2007
Cross Weltmeisterschaft in Mombasa, Kenya
2007
Weltmeisterschaft (Stadia) in Osaka, Japan
2007
Cross Europameisterschaft in Toro, Spanien
2008
Cross Europameisterschaft in Brüssel, Belgien
2009
Cross Weltmeisterschaft in Amman, Jordanien
2009
Weltmeisterschaft (Stadia) Berlin
2009
Cross Europameisterschaft Dublin, Irland
2010
Senioren Europameisterschaft (Stadia) Nyireghaza, Ungarn
2010
Europameisterschaft 100km Gibraltar, England
2010
Cross Europameisterschaft Albufeira, Portugal
2011Senioren Weltmeisterschaft (Stadia) Sacramento, USA
2011
Cross Europameisterschaft, Velenje, Slowenien
2012
Senioren EM Zittau, Deutschland
2012Cross Europameisterschaft Budapest, Ungarn
2013Senioren Weltmeisterschaft (Stadia) Porto Alegre, Brasilien
2013Berglauf Weltmeisterschaft Krynica, Polen
2013Cross Europameisterschaft Belgrad, Serbien
2014 Senioren Europameisterschaft (Stadia) Izmir, Türkei
2014Berglauf Weltmeisterschaft Massa, Italien
2014 100km Weltmeisterschaft Doha, Katar
2014Cross Europameisterschaft, Samakov, Bulgarien
2015 Senioren Weltmeisterschaft (Stadia) Lyon, Frankreich
2015 Berglauf Weltmeisterschaft Betsw Y Coed, Wales
2015Cross Europameisterschaft, Toulon-Hyéres, Frankreich
2016 Berglauf Weltmeisterschaft Sapareva, Bulgarien
2016Senioren Weltmeisterschaft (Stadia) Perth, Australien
2016Cross Europameisterschaft Chia, Sardinien (Italien)
2017Trail Weltmeisterschaften Badia Prataglia, Italien
2017Berglauf Weltmeisterschafte Premana, Italien
2017Cross Europameisterschaften Samorin, Slowakei
  


Sportmedizinische Betreuung:
2008
 Izmir und Istanbul, Türkei (Jugendfußballmannschaft)
2009 Jerusalem und Haifa, Israel (Jugendfußballmannschaft)
2011
 Durban, Südafrika (Jugendfußballmannschaft)
2012
 Durban, Südafrika (Leichtathletik Team)
2015  Durban, Südafrika (Leichtathletik Team)